Was für’n Glück und frohe Weihnachten

Was für’n Glück und frohe Weihnachten

Es sollten ja alle schon wissen, aber hier mal ein kurzes Update: wir sind gut in Deutschland angekommen … mit viel Glück sind wir vorallem dem Schnee entkommen. In Boston war noch schneefrei, als wir losgeflogen sind, da kam der Blizzard erst abends hin, in Chicago hatte es morgens gut geschneit, aber bis zu unserer Landung war alles geräumt. Wir hatten dann zwar einen verspäteten Start, da wir erst noch enteist werden mussten, aber dann ging’s los Richtung Düsseldorf. Auch dort kamen wir dann mit insgesamt 1h Verspätung gut an … es gab noch Probleme beim Gepäck ausladen, aber naja. Das wir dort auch nur eine halbe Stunde, bevor sie den Flughafen Düsseldorf dicht gemacht haben, angekommen sind, haben wir erst später in den Nachrichten mitbekommen … also quasi perfekte Reiseplanung !!
Inzwischen waren wir auch schon in Deutschland auf Tour und sind erfolgreich vom Abstecher nach Marburg an den Niederrhein zurückgekehrt, das bisschen Schnee konnte uns da nicht abschrecken ;).
Wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr !!

Nur noch einmal schlafen ….

Nur noch einmal schlafen …

… und dann gehts los nach Deutschland! Morgen um 12:45 Uhr fliegen wir hier in Boston los, Zwischenstop in Chicago (sehr sinning erstmal falschrum zu fliegen) und dann sollten wir Sonntag morgen um 7:35 Uhr in Düsseldorf landen !! Freuen uns schon, bis dann !

Pub Crawl und Cirque du Soleil

Pub Crawl und Cirque du Soleil

Nun sind wir doch schon ueber ein Jahr hier … wir fangen an Sachen zu machen, die wir letztes Jahr schon gemacht haben 🙂 . Am Samstag war wieder Zeit fuer den Pub Crawl oder „12 Bars of Christmas“ oder „wir ziehen von einem Pub zum anderen mit Nikaulausmuetzen und fangen schon am fruehen nachmittag mit Biertrinken an“! Diesmal waren wir nicht vom Start an dabei sondern haben nur insgesamt 4 Bars mitgemacht … denn wir hatten Karten fuer Cirque de Soleil !! Sie waren mit der Show „Allegria“ auch schon hier in Boston, aber das haben wir irgendwie verpeilt uns Karten zu besorgen… aber Laure hatte gesehen, dass sie auch nochmal nach Worcester kommen! Daher gings dirket vom Pub Crawl mit Laure und ihrer Mitbewohnerin los nach Worcester (ca. 1h Autofahrt). Wir kamen genau passend an, schnell Plaetze suchen und schon gings los! Fotos gibts keine, da Kameras und so nicht erlaubt waren. Es war echt super, obwohl der zweite Teil nach der Pause irgendwie etwas kurz war im Vergleich zum ersten…   es war aber echt sehenswert und auch mit ihren Clowns sehr lustig! Allerdings war das DCU Center, in dem die Show war, nicht wirklich der Reisser … wir sassen auf Sitzen, die sich anfuehlten als wuerden sie gleich zusammenbrechen sobald sich einer bewegt hat, und selbst fuer meine kurzen Beine war der Sitzabstand echt unmoeglich, Karstens Beine mussten irgendwie in den Gang, sonst ging’s gar nicht! Dafuer waren die Karten glaub ich auch billiger als anderswo, aber bequem war was anderes. Danach gabs noch spontan Cocktails bei Laure zuhause zum Ausklang des Tages … ok ging was laenger wir waren irgendwie dann doch erst um 3 zuhause ;). Alles in allen also ein sehr cooler Tag in Boston !