Arbeitserlaubnis beantragt

Arbeitserlaubnis beantragt

Diese Woche stand bei mir unter dem Thema Arbeitserlaubnis. Ich habe mich am Dienstag mit einem Mitarbeiter des „International Students and Scholar Office“ getroffen und wir haben meine Begründung durchgegangen, die ich der verantwortlichen Behörde schicken muss, weswegen ich eine Arbeitserlaubnis haben möchte. Zu meiner Ernüchterung hat er alle meine guten Begründungen, wie „Fortbildung“, „in Naturwissenschaften muss man am Ball bleiben“ etc. rausgestrichen, mit der Begründung: „Das ist ja alles richtig und sicherlich das wichtigste, aber diese Gründe sind zu komplex. Wenn die Begründung zu komplex ist, denkt der Bearbeiter nach und sucht evtl. nach Fehlern und du willst nicht das sie suchen oder nachdenken“ :-D.

Also ich habe nun eine Arbeitserlaubnis beantragt, weil ich die USA kennenlernen will und evtl ein paar Kurse besuchen will. Ich mein, der ISSO-Mensch hat jahrelange Erfahrung mit solchen Anträgen, da kann ich ihm vertrauen. Mit welcher Begründung ich die Erlaubnis nun bekomme, das ist egal, Hauptsache ich bekomme sie!

Gestern habe ich den ganzen Papierkram gemacht, Pass, Visa etc. kopiert und zusammen mit zwei Passfotos und einem Scheck über 340$ per Einschreiben mit Rückschein nach Vermont geschickt! In etwa 90 Tagen dürfte ich die Arbeitserlaubnis bekommen.

1014 Total Views 2 Views Today

Ein Gedanke zu „Arbeitserlaubnis beantragt

  1. Update von der Internetseite der US-Post:

    Your item was delivered at 2:05 PM on October 31, 2008 in SAINT ALBANS, VT 05479.

Schreibe einen Kommentar