Das Bewerben geht wieder los

Das Bewerben geht wieder los

Nachdem ich nun mittlerweile über ein halbes Jahr bei Genzyme als Contractor ohne Anspruch auf Kranken- oder Urlaubstage arbeite, habe ich mich dazu entschlossen aus der Sicherheit meines Zeitvertrags mich auf feste Stellen in der Gegend zu bewerben.

Im Grunde find ich es sehr schade das Projekt, an dem ich zur Zeit arbeite, zu verlassen, da es mir recht gut gefällt, ich meine eigenen Ideen einbringen kann und mittlerweile sehr alleinverantwortlich arbeiten muss. Leider herrscht aber in meiner Niederlassung von Genzyme zur Zeit Einstellungsstop. Vor zwei Wochen hat jemand mit meinen Qualifikationen Genzyme verlassen, aber leider wurde die Stelle aufgewertet und als Suche nach einem Doktor mit zwei Jahren Industrieerfahrung wieder ausgeschrieben. Auf die einzige Stelle, die in den letzten Monaten ausgeschrieben wurde, kann ich mich also leider nicht bewerben.

Diese Ausschreibung hat mir aber den letzen Kick gegeben, so dass ich diese Woche anfange, mich auf andere Stellen, sowohl bei Genzyme (in anderen Niederlassungen) als auch bei anderen Biotecfirmen zu bewerben. Ich habe in der letzten Woche mein Lebenslauf auf den neusten Stand gebracht und von einer amerikanischen Chemikerin korrigieren lassen.

Wie meine zweite Bewerbungrunde verläuft, werdet ihr natürlich in diesem Blog erfahren.

940 Total Views 1 Views Today

2 Gedanken zu „Das Bewerben geht wieder los

  1. Hey!
    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche und den Bewerbungen!
    Drücke die Daumen, dass du eine gute und interessante Stelle findest!

  2. Hi!

    Schließe mich der Steffi an!

    Viel Glück bei deinen Bewerbungen und hoffe das klappt so schnell wie beim ersten Mal!

    Gruß aus dem regnerischen Mülheim

Schreibe einen Kommentar