Blodgett Overlook und Waldbraende

Blodgett Overlook, MT
Obwohl ich die meiste Zeit, inklusive Wochenenden im Labor verbringe (man muss ja alles schaffen in der Zeit die man hat) habe ich doch geschafft eine kleine Wanderung zum Blodgett Overlook in Hamilton unternommen. Es war ein netter Ausflug, nicht zu anstrengend, obwohl es immer leicht bergauf ging. Hier mal einige Impressionen:







Die Aussicht war schon beeindruckend, allerdings leider auch etwas „getrübt“, da im Moment in der Nähe von Hamilton einige Waldbrände sind, so dass der Rauch leider hier im Tal hängt. Das nächste Feuer ist nur ca. 10 Meilen östlich von Hamilton und sah mehr aus wie ein Vulkanausbruch:


Wie man sieht, liegt alles eben auch son bisschen im „Dunst“, was je nach Tag schlimmer oder besser war.


Teilweise war das ganze so krass, das man hier die Berge gar nicht mehr sehen konnte. Hier mal ein Eindruck, wer sich erinnert da sollten überall Berge sein! Man kann sie erahnen, aber das wars auch 😉 .


Inzwischen hat es dann mal geregnet, sonst ist es hier staubtrocken immer, daher sieht das ganze nun wieder was besser aus. Aber schon krass wie stark sich das auswirkt, manchmal roch es sogar total verbrannt und die Luftqualität war auch schon auf „hazardous“, was bedeutet dass man keine anstrengenden Sachen draussen machen soll.

Ravalli County Fair

Ravalli County Fair

Diese Woche war Ravalli County Fair hier in Hamilton, also musste ich mir das doch mal anschauen. Erstmal gab es als Teil der Fairs eine Kirmes, wo anscheinend die ganze Jugend des Bitterroot Valleys ihren Spass hatte. Daneben gab es aber dann noch Tiere zum angucken, die Samstag morgen in einer Auktion ebenfalls versteigert wurden. Es gab Hühner, Enten, Schafe, Kühe & Co., das beste war allerdings der Gewinner in der Schweine Kategorie 😉

Neben den Karussells für die „älteren“ Kinder gab es auch verschiedenste Unterhaltung fuer die jüngere Generation, inklusive „Traktorennen“:

Abends gab es dann zur Unterhaltung für alle Rodeo, was ich mir natürlich auch dann mal „live“ angeschaut habe. Ein bisschen kam mir schon so alles vor wie im Film, aber es war real inklusive Cowboyboots und Hüten!

Es gab verschiedene Arten von Wettbewerben, vom wilde Pferde reiten, Kälber mit dem Lasso einfangen zu natürlich auch Bullriding! Hier mal einige Impressionen:

Eigentlich waren die Wettbewerbe für Erwachsene (das Jugendrodeo war schon früher in der Woche) aber diese 11jährige durfte trozdem nochmal starten, da sie so eine schnelle Zeit hatte. Sie wurde Zweite bei den Frauen !!